Was kann man schönes am Freundinnen Tag unternehmen? 3 Ideen

Ich bin sehr dankbar, dass ich eine so wunderbare Gruppe von Freundinnen hier in meinem Umfeld habe.

Wir befinden uns alle in einem ähnlichen Lebensabschnitt, haben viel gemeinsam, sind aber auch ganz anders und haben immer eine gute Zeit zusammen. Wir haben in den letzten Jahren mit unseren Freunden große Strandausflüge gemacht und das sind immer so tolle Zeiten, um sich auf einer tieferen Ebene wirklich kennenzulernen. Manchmal gehen wir einfach nur zum Abendessen oder manchmal treffen wir uns bei jemandem zu Hause zum Essen und gemütlichen zusammen sitzen. Ganz anonym unterwegs sind wir auch beim Men Strip in der deutschen Hauptstadt. Und egal, wie arbeitsreich der Tag war oder wie müde einer von uns ist, wir sind immer froh, uns zu treffen und uns zu unterhalten, wenn wir diese Abende geplant haben.

Also, wenn du bereits in einer engen Freundinnen-Gruppe bist ODER wenn du versuchst, neue Freunde zu finden: hier sind ein paar Ideen für lustige Mädchenabende und Tipps und Tricks, wie du diese noch besser gestalten kannst.

  • 3 Ideen für Abende mit der Freundin

1. Eine Bingo-Nacht

Jeder liebt es, Bingo zu spielen – es ist ein einfaches Spiel, bei dem das Ergebnis auf dem Zufall beruht. Es gibt nichts, was jemandem einen bestimmten „Vorteil“ beim Spielen gibt – du wirst entweder gewinnen oder nicht. Und es ist dieser Zufallscharakter des Spiels, durch den es viel Spaß macht, in einer Gruppe zu spielen. Wenn du Leute dazu bringst, ihre Handys mitzubringen kannst du alle auf denselben Seiten anmelden und die gleichen Spiele zusammen ausprobieren.
Die meisten der großen Online-Bingo-Marken wie Costa, Tombola und Gala Bingo haben große Jackpot-Spiele am Abend, wenn viele Spieler online sind.

2. Backt etwas!

Die Herstellung von Pfeffergelee war sowohl informativ als auch einfach und schnell. Etwas zusammen zu machen macht meiner Meinung nach viel mehr Spaß, als sich beispielsweise nur etwas Essen liefern zu lassen. Man könnte auch zu Hause Plätzchen backen und diese dann mitbringen und untereinander tauschen. Das Problem bei einem Cookie-Austausch ist, dass niemand etwa 65 Cookies benötigt. Es ist zu viel! Ich liebe die Idee, die Rezepte zu teilen, aber es gibt immer zu viele Kekse! Es würde Spaß machen, abwechselnd Kekse zu backen, besonders wenn du deinen Freunden ein bestimmtes Rezept beibringst. Das wiederum macht unglaublich viel Spaß und generiert eine perfekte Menge an Kekse für die Vielzahl an Mädels.

3. Podcasts hören

musik

Jeder muss sich einen bestimmten Podcast anhören und dann trifft man sich und diskutiert. Der Vorteil dabei ist, dass es fokussierte Konversationsthemen bietet, die man ansprechen kann, während man zusammen ist, aber trotzdem Zeit für ungezwungene Gespräche hat. Perfekt für einen Mädelsabend, bei dem oft die Gespräche eher zäh anlaufen.

Lieber einen Male Lapdance bestellen, als sich in Berlin zu langweilen!

pole dance

1. Spaß

Einige Leute lieben es, etwas zu „tun“ zu haben, wenn sie Gesellschaft haben. Ich persönlich liebe die Freiheit, mich zum Männer Strip Club zu verabreden und eine sexy Show zu sehen. Die Gesprächsanfängerfragen sind immer ein Hit und können einige spannende und lustige Antworten liefern. Du kannst sie ausdrucken und nach Belieben verwenden: an eine Brille binden, in Karten umwandeln oder in ein Glas legen und spontan eine nehmen. Fragen, die du dabei aufschreiben könntest, sind zum Beispiel:

  • Was ist deine schlechteste Angewohnheit?
  • Was ist deine Lieblingsserie?
  • Welches Konzert hast du deinem Geburtstag besucht?
  • Was würdest du tun, wenn du eine Million Euro gewinnen würdest?
  • Was ist dir peinlich und weshalb ist dir das peinlich?
  • Welcher male Stripper gefällt dir am besten?
  • Hast du schon mal einen Lapdance bekommen?

2. Getränke

Du solltest immer einige Getränke auf Lager haben, damit du deinen Gästen etwas anbieten kannst. Margaritas oder andere leckere Cocktails können in diesem Fall lebensrettend sein. In Krüge füllen und auf einem Tablett mit süßen, gestreiften Strohhalmen und Obstbeilagen servieren. Deine Freundinnen werden sich freuen. Und das eine oder andere Gläschen Sekt oder ein Cocktail gehört doch zu einem perfekten Frauenabend einfach dazu!

3. Die Kleidung

Jedes Mädchen braucht ein Go-to-Outfit, in dem sie sich wohlfühlen kann. Etwas, worüber Sie nicht allzu viel nachdenken müssen, und du weißt genau, welche Accessoires du hinzufügen wirst. Eines meiner Lieblingsoutfits ist ein Paar schlanker weißer Leggings gepaart mit einem lockeren, fließenden Top.

4. Karaoke

Wenn du eine gesellige Gruppe von Stripper Freunden hast, veranstalte deine eigene striptease Karaoke-Nacht. Räume das Wohnzimmer, in dem du die Möbel gegen die Wände zurückschiebst, starte das Internet, damit du Youtube auf deinen Fernseher bekommen kannst und du wirst einen Hit nach dem anderen bekommen, der in den Instrumentalversionen mit den Texten am unteren Rand des Bildschirms gedruckt ist. Lasse alle ein paar Drinks und Snacks mitbringen, und voilà – du hast eine hausgemachte Karaoke-Party.

5. Einen Filmmarathon machen

Hol dir deine nächsten und liebsten Menstrip Akrobaten nach Hause und schau dir die Filme an, die du als Teenager geliebt hast. Erstelle eine Übernachtungseinladung für jeden, der übernachten möchte und mache daraus am Besten gleich eine Pyjamaparty. Natürlich hängt es davon ab, wie alt du bist, aber du möchtest vielleicht all die 80er Jahre wie St. Elmo’s Fire oder The Breakfast Club sehen, oder vielleicht ist dein Jahrgang in den 90er Jahre, mit Filmen wie Clueless oder 10 Dinge, die ich an dir hasse? Was auch immer deine Filmvorlieben sind; bei einem Filmmarathon zu sitzen ist eine großartige Sache.

Seiner frisch verheirateten Freundin einen schönen Abend machen

Der Junggesellinnenabschied sollte für jede Braut ein unvergesslicher Tag werden. Doch um diesen bedeutenden Tag auch zu einem unvergesslichen zu machen, gehört viel Mühe und Arbeit dazu. Wer jedoch schon früh anfängt zu planen und zu organisieren, dem sollte ein Tag voller Spaß und Freude gelingen.

Planung des Junggesellinnenabschieds

Für die Planung des Jga ist in den meisten Fällen die Trauzeugin verantwortlich. Diese sollte jedoch nicht mit allen Verantwortlichkeiten alleine dastehen. Deswegen empfiehlt es sich als Trauzeugin Freunde oder Verwandte um Hilfe zu bitten, um den besonderen Tag so gut wie möglich vorzubereiten und zu gestalten. Die Aufgaben die zu erledigen sind, sollten dann untereinander aufgeteilt werden, damit die Trauzeugin entlastet wird. Wichtig ist vor allem einen geeigneten Tag zu finden an dem der Jga stattfinden soll.